b4dynamics
URS package

Zahlreiche Projekte in der Pharmaindustrie haben uns die Erfahrung machen lassen, dass die Erstellung von URSn eine extrem wichtige, gleichzeitig aber sehr zeitaufwändige Aufgabe während einer Software-Implementierung ist. Um unseren Kunden dabei zu helfen, Zeit und Geld zu sparen, haben wir deshalb ein URS-Paket erstellt, das die Standardanforderungen der Industrie abdeckt, sprich eine URS-Sammlung aus der Praxis mit Prozessen der „realen Welt“. Mit diesem Paket müssen unsere Kunden nicht bei Null anfangen und unterstützt dabei nichts zu vergessen. Dies führt zu einer extrem hohen Qualität und Vollständigkeit über das gesamte Implementierungsprojekt hinweg.

Zweck

Zweck

  • BPML-Segmentierung leicht anwendbar auf reale Prozessszenarien in der Industrie
  • Verschieben der Perspektive weg von alten Prozessen
  • Vermeidung von Duplikaten
  • In Branchenterminologie geschrieben
  • Beginn der Analysephase ohne die Angst vor dem leeren Blatt
  • Auswählen und von den Erfahrungen aus mehreren CSV-Projekten profitieren
  • Aufwand in der Analysephase reduzieren
  • Weitgehend an Standardlösung orientiert (dadurch Vermeidung unnötiger Entwicklungen)

Funktionen

Funktionen

  • Vorformulierte Anforderungen für regulierte Unternehmen
  • Nach strukturierter Geschäftsprozess-Stammliste (business process management list, BPML)
  • BPML ist segmentiert in Prozessbereiche, Geschäftsprozesse und Teilprozesse
  • Anforderungen werden der BPML-Struktur zugeordnet
  • Umfasst 18 Geschäftsbereiche, 220 Geschäftsprozesse mit ca. 1400 Anforderungen
  • Bereit für den insatz in CSV-Projekten

Vorteile

Vorteile

  • Schneller Gewinn
  • Kein Wunschzettel-Szenario
  • Besser strukturierte URSn
  • Vereinfachte Einbindung von Key-Usern und BPOs
  • Reduziert den Aufwand (auf beiden Seiten) während der Analysephase
  • Reduziert den Zeitrahmen für die Analysephase auf circa 50%
  • Deckt circa 80% der endgültigen unternehmensspezifischen Anforderungen ab