Was ist ein ERP?

ERP steht für Enterprise Resource Planning und bezieht sich in unserem Fall auf ERP-Software-Systeme zur Verwaltung von Hauptgeschäftsprozessen wie Finanz- und Lieferkettenprozesse und viele andere Geschäftsaktivitäten.

Mit Hilfe dieser Softwaresysteme sammeln, speichern, verwalten und interpretieren Unternehmen Daten um, unter Verwendung gemeinsamer Datenbanken, die innerhalb eines DMS gepflegt werden, eine integrierte und aktuelle Übersicht über die Hauptgeschäftsprozesse dazustellen.

Geschäftsressourcen, die verfolgt werden können, sind:

  • Bargeld
  • Rohstoffe
  • Bestellungen
  • Produktionskapazität
  • Logistik
  • Lagerbestand

 

Status von Geschäftsverpflichtungen, die nachverfolgt werden können:

  • Bestellungen, 
  • Aufträge und
  • Lohnabrechnungen

ERP Softwaresysteme ermöglichen es Unternehmen, Daten über verschiedene Abteilungen und Geschäftsprozesse hinweg zu teilen und Kontakte zu externen Parteien zu verwalten.

Ziel einer ERP Implementierung ist eine Straffung der Prozesse, eine Intergration der verschiedenen Systeme, fehlerfreie Transaktionen und Produktion, wodurch eine Effizienzsteigerung des Unternehmens erreicht wird.

Microsoft Dyamics ERP-Systeme laufen auf einer Vielzahl von Hardwaresystemen und Netzwerkkonfigurationen und nutzen eine SQL-Datenbank als Informationsquelle. Weitere Informationen finden Sie in DIESER FAQ

Im Normalfall werden ERP Systeme auf den Bedarf und die Prozesse des jeweiligen Unternehmens exakt zugeschnitten. Microsoft Dynamics bietet eine Vielzahl einzelner Module  in den Bereichen Operations (Finance, Supply chain management, HR, Project Operations) und CE (Sales, Customer Service, Field Service. Marketing, Commerce). Durch eine Auswahl entsprechender Operations Module findet eine erste Anpassung an die Ansprüche des Unternehmens statt, die durch zusätzliche Einbindung von CE Modulen an die Bereiche Marketing, Sales, Support etc angebunden und vernetzt werden können. Weitere Anpassungen wie Auswahl jeweils benötigter Daten, Automatisierungen, Statistiken, etc finden dann während des Implementierungsprozesses und darüber hinaus innerhalb der Systeme statt. Dazu und darüber hinaus stehen weitere Microsoft Produkte zur Verfügung die nahtlos eingebunden werden können wie Power Apps, Power Automate, Sharepoint, Teams und die Office Anwendungen.